Bubble Tea ist der Trend bei den Kids in Deutschland, der Kult aus Taiwan wird hier in Deutschland immer größer. Hierbei handelt es sich um grünen oder schwarzen Tee der mit Sirup angemischt wird. Der Tee dient als Basis des Bubble Teas und der Sirup als Geschmacksträger. In den Tee werden noch kleine Kugeln beigemischt die mit Sirup gefüllt sind und im Mund beim Beißen poppen, deshalb nennt man sie „Poppings“. Statt Poppings kann man auch Jellys nehmen, diese sind eher glitschig. Der Tee wird oben mit einer Folie zugeschweisst und bei Bedarf kann man diese mit dem großen Strohhalm durchstechen. Der Strohhalm ist etwas dicker, sodass die Poppings durch passen.

Bubble Tea ist geschmackssache. Der Geschmack ist einerseits fruchtig aber auch sehr künstlich. Von Ananas bis Lychee sind viele Sorten des Bubble-Tea-Sirups vertreten. Egal ob pur, mit Milch oder mit Jogurt, laut einer Studie hat ein Buble Tea mehr Kalorien als eine Bratwurst mit entsprechender Portion Pommes. Preislich liegt ein kleiner Bubble-Tea durchschnittlich bei 3,00 € und ein Großer bei 3,30 €.

Meine Meinung zu Buble Tea: Besitzt ein gewisses Suchtpotenzial. Am Anfang meiner Bubble Tea Karriere mochte ich den Geschmack gar nicht, aber nach einer gewissen Zeit habe ich mich daran gewöhnt und es sozusagen lieben gelernt. Mein Lieblings Tee ist der Strawberry Fruit Tea mit Strawberry Poppings. Die Jellys sind nichts für mich, weil ich die Konsistenz nicht mag.

Hier sind meine Top 3 Bubble Tea Läden in Hannover:

Platz 3: BoBoQ (Galeria Kaufhof, Ernst-August-Platz 5, 30159 Hannover)
etwas unfreundliches Personal, aber sehr leckerer Bubble-Tea.

Platz 2: Tea One (Hannover Hbf)
Freundliches Personal und geschmacklich top.

Platz 1: Crazy Tea (Lister Meile 75, Hannover)
Super freundliches Personal, Top Geschmack und tolle Lage an der Lister Meile.

Jeder sollte sich eine eigene Meinung zu Bubble Tea bilden und es einfach mal ausprobieren. Hier ein paar Bilder: